Die Revolution 1848/49 und die deutsche Demokratie – ein kritischer Blick auf die Geschichtspolitik im Jubiläumsjahr

Historischer Bahnhof Friedrichsruh Am Bahnhof 2, Friedrichsruh

Vor 175 Jahren wurde auf Barrikaden und in der ersten deutschen Nationalversammlung in der Frankfurter Paulskirche für die Demokratie gekämpft und gestritten. Diesen historischen Marksteinen wird in den beiden Jubiläumsjahren 2023 und 2024 bei zahlreichen Veranstaltungen gedacht. Auch Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier würdigte in einer Festrede „Märzrevolution und Paulskirche“ als „große […]

Otto von Bismarck und seine Zeit – öffentliche Führung durch die Dauerausstellung

Historischer Bahnhof Friedrichsruh Am Bahnhof 2, Friedrichsruh

Wir laden zu einer öffentlichen Führung durch unsere Dauerausstellung „Otto von Bismarck und seine Zeit“ im Historischen Bahnhof Friedrichsruh ein. Leben und Politik des ersten Reichskanzlers werden vor dem Hintergrund wichtiger Entwicklungen im Deutschland des 19. Jahrhunderts erläutert. Dazu zählen die Nationalstaatsbewegung, die rasante Industrialisierung und die Lebenssituation der Arbeiter, […]

Verabschiedung von Prof. Dr. Ulrich Lappenküper

Historischer Bahnhof Friedrichsruh Am Bahnhof 2, Friedrichsruh

Auf Einladung ihres Vorstandsvorsitzenden Norbert Brackmann verabschiedet die Otto-von-Bismarck-Stiftung ihren Geschäftsführer Prof. Dr. Ulrich Lappenküper in den Ruhestand. Programm Begrüßung durch Norbert Brackmann Vorstandsvorsitzender Grußwort von Dr. Rüdiger Kass ehemaliger Vorstandsvorsitzender Grußwort von Prof. Dr. Joachim Scholtyseck Vorsitzender des Wissenschaftlichen Beirats Schlusswort Prof. Dr. Ulrich Lappenküper Geschäftsführer und Mitglied des […]

Immanuel Kant. Ein Weltendenker aus Königsberg

Augustinum Aumühle, Theatersaal Mühlenweg 1, Aumühle

Immanuel Kant (1724 – 1804) gehört zu den wichtigsten Denkern der Moderne. Dr. Tim Kunze stellt in seinem Vortrag die zentralen Ideen des großen Philosophen vor. Von besonderer Bedeutung ist dabei der kategorische Imperativ, mit dem Kant das autonome Individuum und ein vernünftiges Miteinander ins Zentrum stellte und damit den […]

Tag des offenen Denkmals: Vergangenheit und Zukunft des Bismarck-Museums (3 Termine)

Bismarck-Museum Am Museum 2, Friedrichsruh

Am Tag des offenen Denkmals lädt die Otto-von-Bismarck-Stiftung in einer Reihe kurzer Führungen zu einer Begegnung mit der Geschichte des Bismarck-Museums in Friedrichsruh ein. Das Museum ist im Alten Landhaus beheimatet, das Otto von Bismarck 1888 als Gaststätte erbauen ließ. 1950 richtete die Familie von Bismarck dort ein Museum ein. […]

Tag des offenen Denkmals: Ein denkwürdiges Achteck. Zur Geschichte des Bismarck-Mausoleums

Bismarck-Mausoleum Holzhof, Friedrichsruh

Otto von Bismarck hat an einem selbstgewählten Ort seine letzte Ruhe gefunden. Nach seinem Tod am 30. Juli 1898 ließ sein Sohn Herbert dort, auf einer Anhöhe mit Blick auf das Familienanwesen in Friedrichsruh, das Mausoleum mit dem Grundriss eines Oktogons im neoromanischen Stil erbauen. Bei der öffentlichen Führung am […]

Tag des offenen Denkmals: Gutshöfe und Herrenhäuser in Schleswig-Holstein

Historischer Bahnhof Friedrichsruh Am Bahnhof 2, Friedrichsruh

Schleswig-Holstein ist seit Jahrhunderten durch die Architektur seiner Gutshöfe und Herrenhäuser mit ihren Parks und Gärten geprägt. Dr. Deert Lafrenz stellt in seinem reich bebilderten Vortrag diese einzigartige Kulturlandschaft vor und kann dabei auf seine vertieften Kenntnisse zurückgreifen, die er bis zu seiner Pensionierung als Dezernent im Landesamt für Denkmalpflege, […]

Loyalitätskonflikte im Monarchismus der Weimarer Republik: Wilhelm II. gegen Bismarck

Historischer Bahnhof Friedrichsruh Am Bahnhof 2, Friedrichsruh

In ihrem ersten Vortrag für die Otto-von-Bismarck-Stiftung stellt unsere neue wissenschaftliche Mitarbeiterin apl. Prof. Dr. Sabine Mangold-Will ihr gerade beendetes Projekt zum Tagebuch des Leibarztes der Hohenzollern im niederländischen Exil vor. Die Aufzeichnungen des Kölner Militärarztes Dr. med. Alfred Haehner aus den Jahren 1919 bis 1924 dokumentieren den Kampf um […]

Das Hermannsdenkmal

Historischer Bahnhof Friedrichsruh Am Bahnhof 2, Friedrichsruh

Das Hermanndenkmal, auf den Höhen des Teutoburger Waldes südlich von Detmold gelegen, gehört zu den bekanntesten Denkmälern und Ausflugszielen in Deutschland. Durch seine spezifische Architektur sowie seine prägnante Ideengeschichte zählt es zu den bedeutendsten historischen Nationaldenkmälern Deutschlands und Europas. Dr. Michael Zelle beleuchtet in seinem Vortrag die komplexe Baugeschichte sowie […]

„Nur der König und der Feind seien uns gemeinsam“. Das Militär als Spiegel und Klammer des dänischen Gesamtstaats 1658 – 1864

Historischer Bahnhof Friedrichsruh Am Bahnhof 2, Friedrichsruh

Zwei verlorene Kriege markieren in diesem Vortrag Beginn und Ende einer langen Phase, in der sich das dänische Königreich zwischen Schweden und den deutschen Ländern machtpolitisch zu behaupten hatte. Der Dänisch-Schwedische Krieg endete 1658 mit dem Verlust der angestammten Besitzungen östlich des Öresunds und zunächst auch Bornholms, der Deutsch-Dänische Krieg […]