Lade Veranstaltungen

Anstehende Veranstaltungen

Veranstaltungen Search and Views Navigation

Veranstaltung Views Navigation

November 2018

Bahnhofskino Literatur: „Die Herzogin“

21. November |19:30
Historischer Bahnhof Friedrichsruh, Am Bahnhof 2
Friedrichsruh, 21521 Germany
+ Google Karte
kostenlos

Achtung Änderung! Der ursprünglich für diesen Termin angekündigte Film “Agora – Die Säulen des Himmels” entfällt.   Die Herzogin Literaturverfilmung Großbritannien 2008   Inhalt: Opulent ausgestatteter Historienfi lm über die Ehe zwischen der blutjungen und schönen Georgiana Spencer mit dem reichen und politisch einfl ussreichen William Cavendish, 5. Herzog von Devonshire. Das Drehbuch basiert auf der Biografi e Georgiana, Duchess of Devonshire von Amanda Foreman. Die 17-jährige Georgiana wird 1774 von ihrer Mutter  mit dem Herzog verkuppelt. Cavendish ist auf…

Erfahren Sie mehr »

Buchvorstellung mit Holger Afflerbach: „Auf Messers Schneide. Wie das Deutsche Reich den Ersten Weltkrieg verlor“

22. November |19:30
Buchhandlung Erdmann Reinbek, Bahnhofstraße 10
Reinbek, 21465 Germany
+ Google Karte
kostenlos

Buchvorstellung mit dem Autor Prof. Dr. Holger Afflerbach (University of Leeds): "Auf Messers Schneide. Wie das Deutsche Reich den Ersten Weltkrieg verlor"

Erfahren Sie mehr »

Dezember 2018

Lesung mit Andreas Platthaus: „18/19. Der Krieg nach dem Krieg. Deutschland zwischen Revolution und Versailles“

6. Dezember |19:30
Historischer Bahnhof Friedrichsruh, Am Bahnhof 2
Friedrichsruh, 21521 Germany
kostenlos

Lesung mit dem Autoren Andreas Platthaus (Frankfurt am Main/Leipzig): "18/19. Der Krieg nach dem Krieg. Deutschland zwischen Revolution und Versailles", erschienen bei Rowohlt (Berlin 2018)  

Erfahren Sie mehr »

Das Königreich Polen im Russischen Imperium (1864-1915)

13. Dezember |19:30
Historischer Bahnhof Friedrichsruh, Am Bahnhof 2
Friedrichsruh, 21521 Germany
+ Google Karte
kostenlos

Vortrag von Prof. Dr. Malte Rolf (Universität Bamberg): "Das Königreich Polen im Russischen Imperium (1864-1915)"

Erfahren Sie mehr »

Januar 2019

Neujahrsempfang in Verbindung mit dem Verein zur Förderung der Otto-von-Bismarck-Stiftung e.V.

04.01.2019 |19:00
Historischer Bahnhof Friedrichsruh, Am Bahnhof 2
Friedrichsruh, 21521 Germany
+ Google Karte
kostenlos

„Freiheit, Verantwortung, Dialog - Religion und religiöse Kultur in unserer Gesellschaft“ Abendvortrag von Weihbischof em. Dr. Hans-Jochen Jaschke

Erfahren Sie mehr »

Felix Mendelssohn Bartholdy als Chronist seiner Zeit

17.01.2019 |19:30
Historischer Bahnhof Friedrichsruh, Am Bahnhof 2
Friedrichsruh, 21521 Germany
+ Google Karte
kostenlos

Vortrag von Prof. Dr. Helmut Loos (Universität Leipzig): "Felix Mendelssohn Bartholdy als Chronist seiner Zeit"

Erfahren Sie mehr »

Februar 2019

Eine unnötige Revolution? Überlegungen zu den Ereignissen 1918/19

14.02.2019 |19:30
Historischer Bahnhof Friedrichsruh, Am Bahnhof 2
Friedrichsruh, 21521 Germany
kostenlos

Vortrag von Prof. Dr. Karl Heinrich Pohl (Universität Kiel): "Eine unnötige Revolution? Überlegungen zu den Ereignissen 1918/19"

Erfahren Sie mehr »

März 2019

Die Festkultur der Deutschamerikaner in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts – Konstruktion einer deutsch-amerikanischen Ethnizität

14.03.2019 |19:30
Historischer Bahnhof Friedrichsruh, Am Bahnhof 2
Friedrichsruh, 21521 Germany
+ Google Karte
kostenlos

Vortrag von Prof. Dr. Heike Bungert (Universität Münster): "Die Festkultur der Deutschamerikaner in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts - Konstruktion einer deutsch-amerikanischen Ethnizität"

Erfahren Sie mehr »

April 2019

Wissenschaftliche Konferenz: 1918 – Ende des Bismarck-Reichs?

04.04.2019 - 05.04.2019
Historisches Kolleg München, Kaulbachstraße 15
München, 80539

Wissenschaftliche Konferenz: 1918 - Ende des Bismarck-Reichs?

Erfahren Sie mehr »

9. „Hamburger Bismarck-Vortrag“ im Warburg-Haus

11.04.2019 |19:00
Warburg-Haus, Heilwigstraße 116
Hamburg, Hamburg 20249 Germany
kostenlos

Vortrag von Prof. Dr. Martin Sabrow (ZZF Potsdam): "Globaler Wettbewerb der Narrative"   Teilnahme nur nach persönlicher Anmeldung unter 0 41 04 / 97 71-0 oder info@bismarck-stiftung.de

Erfahren Sie mehr »
+ Veranstaltungen exportieren