Lade Veranstaltungen

Veranstaltungen Search and Views Navigation

Veranstaltung Views Navigation

August 2020

„Es war schön, nicht zu frieren“. Die Rettung der skandinavischen KZ-Häftlinge durch die Aktion Weiße Busse – Ablauf, Dilemmata, Rezeption

20. August |19:30 - 21:00
Historischer Bahnhof Friedrichsruh, Am Bahnhof 2
Friedrichsruh, 21521
kostenlos

Ulrike Jensen, zuständig für den Bereich Pädagogik in der KZ-Gedenkstätte Neuengamme, wird in ihrem Vortrag an die Licht- und Schattenseiten einer Rettungsaktion erinnern, die der Initiative des schwedischen Diplomaten Folke Bernadotte Graf von Wisborg zu verdanken war: Nachdem er Informationen über die Situation der KZ-Häftlinge erlangt hatte, reiste er in…

Erfahren Sie mehr »

September 2020

Apokalyptisches Denken in der deutschen Marine von 1871 bis 1918

3. September |18:30
Landesarchiv Schleswig-Holstein, Prinzenpalais 1
Schleswig, 24837
2€

Die deutsche Marine war vom Beginn des Kaiserreichs an mit hochgespannten Erwartungen konfrontiert. Als diese in deprimierende Enttäuschungen mündeten, nahm die Marineleitung eine Perspektive ein, die den Ausblick auf ein dennoch erfüllbares Ziel eröffnete und zugleich die Möglichkeit bot, den eigenen Vorstellungen gerecht zu werden: Die deutsche Flotte sollte im…

Erfahren Sie mehr »

Bismarck und die russische Sprache

24. September |19:30
Historischer Bahnhof Friedrichsruh, Am Bahnhof 2
Friedrichsruh, 21521
kostenlos

Otto von Bismarck reiste als neuer preußischer Gesandter im April 1859 nicht unvorbereitet an den Hof des Zaren in St. Petersburg. Autodidaktisch hatte er sich bereits der russischen Sprache genähert und die kyrillische Schrift gelernt. Bald nach seiner Ankunft begann er bei dem Jura-Studenten Wassili Alexejew Sprachunterricht zu nehmen, mit…

Erfahren Sie mehr »

Oktober 2020

Der Kapitalismus im langen 19. Jahrhundert

22. Oktober |19:30
Historischer Bahnhof Friedrichsruh, Am Bahnhof 2
Friedrichsruh, 21521
kostenlos

Prof. Dr. Werner Plumpe erzählt in seinem Buch „Das kalte Herz“ die Durchsetzung des kapitalistischen Wirtschaftens im Europa und Nordamerika des 19. Jahrhunderts als eine Erfolgsgeschichte. Profitiert haben, wie er ausführlich aufzeigt, vor allem auch die Armen und Unterprivilegierten, die massenhaft Zugang zu bezahlter Arbeit fanden und mit ihrem Einkommen…

Erfahren Sie mehr »

Dezember 2020

Korruptionsskandale und -debatten im Deutschen Kaiserreich

3. Dezember |19:30
Historischer Bahnhof Friedrichsruh, Am Bahnhof 2
Friedrichsruh, 21521
kostenlos

In welchem Ausmaß ist eine Gesellschaft bereit, Vorteilsannahme und Bestechlichkeit von Amtsträgern zu tolerieren? Angesichts einiger Skandale wurden im Deutschen Kaiserreich die diesbezüglichen politisch-gesellschaftlichen Normen neu ausgehandelt, wie Anna Rothfuss in ihren Vortrag aufzeigen wird. In ihrer Dissertation „Korruption im Kaiserreich“ dient als ein Fallbeispiel das Verhalten von Hermann Wagener.…

Erfahren Sie mehr »

1920 – Eine Grenze für den Frieden. Die Volksabstimmungen zwischen Deutschland und Dänemark

17. Dezember |19:30
Historischer Bahnhof Friedrichsruh, Am Bahnhof 2
Friedrichsruh, 21521
kostenlos

Die Minderheitenpolitik auf beiden Seiten der deutsch-dänischen Grenze gilt international als vorbildlich. Zu ihrem Fundament gehören die beiden Volksabstimmungen vor 100 Jahren, bei denen die Bevölkerungen im Norden und im Süden des einstigen Herzogtum Schleswigs über ihre nationale Zugehörigkeit entscheiden konnten. Dr. Jan Schlürmann wird in seinem Vortrag die Entwicklungen…

Erfahren Sie mehr »
+ Veranstaltungen exportieren