Lade Veranstaltungen

Anstehende Veranstaltungen › Friedrichsruh

Veranstaltungen Suche und Ansichten, Navigation

Juni 2021

1870/71. Reichsgründung in Versailles – Sonderausstellung in Friedrichsruh

22. Juni - 14. November
Bismarck-Museum, Am Museum 2
Friedrichsruh, 21521
€4

Die Otto-von-Bismarck-Stiftung erinnert in diesem Jahr in Friedrichsruh mit einer Sonderausstellung an den Deutsch-Französischen Krieg und die Gründung des deutschen Nationalstaates vor 150 Jahren. Unter dem Titel 1870/71. Reichsgründung in Versailles wird auch das einstige königliche Schloss bei Paris als besonderer Schicksalsort der deutsch-französischen Beziehungen in den Mittelpunkt gerückt. Im…

Erfahren Sie mehr »

August 2021

Der Deutsch-Französische Krieg 1870/71

19. August |19:30 - 21:00
Historischer Bahnhof Friedrichsruh, Am Bahnhof 2
Friedrichsruh, 21521
Kostenlos

Überall in Deutschland erinnern Denkmäler an die Gefallenen des Deutsch-Französischen Krieges, dennoch scheint dieser beinahe vergessen zu sein. Dabei veränderte er maßgeblich die Landkarte Europas: Mit der symbolträchtigen Proklamierung des Deutschen Kaiserreichs im Spiegelsaal von Schloss Versailles erfüllte sich für viele Deutsche der Traum von einem eigenen Nationalstaat. Prof. Dr.…

Erfahren Sie mehr »

September 2021

Japans Aufstieg zur Kolonialmacht

16. September |19:30 - 21:00
Historischer Bahnhof Friedrichsruh, Am Bahnhof 2
Friedrichsruh, 21521
Kostenlos

Japan begann im 19. Jahrhundert als einziges nicht-westliches Land, ein Kolonialreich aufzubauen. Um sein Ziel zu erreichen, führte es zwei Kriege gegen China und annektierte schließlich Korea, dessen Bevölkerung zwangsassimiliert werden sollte. Erst die japanische Kapitulation am 15. August 1945 beendete diese Kolonialherrschaft, die bis in die Gegenwart das Verhältnis…

Erfahren Sie mehr »

Oktober 2021

Das Reich der Reichsbürger

21. Oktober |19:30 - 21:00
Historischer Bahnhof Friedrichsruh, Am Bahnhof 2
Friedrichsruh, 21521
Kostenlos

Die Sonderausstellung „1870/71. Reichsgründung in Versailles“ thematisiert in ihrer letzten Sektion die „Erinnerung“: Wie wurde und wird in weiteren Verlauf der deutschen Geschichte auf Reichsgründung und Kaiserreich zurückgeblickt? Eine der Antworten auf diese Frage diskutiert Prof. Dr. Christoph Schönberger (Universität zu Köln) in seinem Vortrag am Beispiel einer besonderen Form…

Erfahren Sie mehr »
+ Veranstaltungen exportieren