Beiträge

Doris Schlegel, Chris Schlegel und Winfried Werner arbeiten an einem Bismarck-Film, der im Schulunterricht gezeigt werden soll. Am gestrigen Montag drehten sie in Friedrichsruh.

Für einen kurzen Moment scheint es beinahe, als ob ein sehr nachdenklicher Otto von Bismarck noch einmal an seinem Schreibtisch Platz nimmt. Tatsächlich ist es Winfried Werner, der sich für einen Tag in den „Alten aus dem Sachsenwald“ verwandelt und diese Rolle mit würdevoller Haltung ausfüllt. Um ihn herum werden eine Kamera aufgebaut und die Beleuchtung angepasst: Im Arbeitszimmer des ersten Reichskanzlers, das im Bismarck-Museum mit Originalmöbeln eingerichtet ist, beginnen die Dreharbeiten zu einem neuen Bildungsfilm über Otto von Bismarck, der bundesweit seinen Weg in die Schulen finden soll.

Produziert wird dieser Film vom Team der Knowledge Productions in Kooperation mit MedienLB – Medien für Lehrpläne und Bildungsstandards GmbH. Beide Unternehmen sind auf die Herstellung didaktisch aufbereiteter Filme für die verschiedenen Unterrichtsfächer spezialisiert. „Im vergangenen Jahr haben wir beispielsweise Filme über die Hanse und über die Kelten gedreht“, erzählt Doris Schlegel, die die Dreharbeiten in Friedrichsruh organisiert und inhaltlich vorbereitet hat. Die Unterrichtsfilme sind meist um die zwanzig Minuten lang; Außenaufnahmen mit einem Erzähler, Spielszenen und Interviews wechseln sich ab. Nach ihrer Fertigstellung werden sie den Landesmedienanstalten angeboten, die sie dann den Schulen anbieten. Geeignet sind sie ab den Klassenstufen 7 und 8.

Weiterlesen

Veranstaltungen

Kostüm- und Musikfilm: “Der König tanz” ( Frankreich, Deutschland, Belgien 2000)

Opulenter Kostüm- und Musikfilm über den Lebensweg des aus Florenz stammenden Komponisten, Musikers und Tänzers Jean-Baptiste Lully, der als Jugendlicher nach Frankreich geht und dort zum Hofkomponisten und zeitweiligen engen Vertrauten König Ludwigs XIV. aufsteigt.

Mit Benoît Magimel, Boris Terral, Tchéky Karyo und Cécile Bois. Regie: Gérard Corbiau.

Filmdrama: “Free State of Jones” (USA 2016)

Filmdrama nach historischen Begebenheiten. Während des amerikanischen Bürgerkrieges dient der idealistische Farmer Newton Knight in der Armee der Südstaaten. Er desertiert und organisiert einen Aufstand in seinem Heimatbezirk Jones County im Bundesstaat Mississippi. Die Verfilmung macht ein weitgehend vergessenes Kapitel der jüngeren amerikanischen Geschichte wieder lebendig.
Mit Matthew McConaughey, Gugu Mbatha-Raw, Mahershala Ali und Keri Russel, Regie Gary Ross.

Bahnhofskino Literatur: “Winslow Boy” (Großbritannien, USA 1999)

Verfilmung des gleichnamigen Bühnenstücks von Terence Rattigan. Der 13-jährige Ronnie Winslow wird 1912 wegen angeblichen Diebstahls vom Royal Naval College verwiesen. Ronnies Vater, ein vermögender Bankier, will diesen Verdacht nicht auf sich sitzen lassen und strengt einen Prozess gegen die britische Regierung an. Dabei ruiniert er nicht nur sein Vermögen, sondern auch seine Gesundheit.

Mit Nigel Hawthorne, Rebecca Pidgeon, Jeremy Northam, Gemma Jones und Guy Edwards, Regie: David Mamet.

Historienfilm: “Restoration – Zeit der Sinnlichkeit” (USA, Großbritannien 1995)

Oscarprämiertes Kostümdrama um das wechselhafte Schicksal des jungen und befähigten, aber auch ehrgeizigen Arztes Merivel, dem es gelingt, eine gutdotierte Stellung am wenig sittenstrengen Hof Karls II. zu ergattern. Doch dem steilen Aufstieg folgt der jähe Fall – gelingt es Merivel, die Gunst des Königs wiederzuerlangen?

Mit Robert Downey jr., Sam Neill, David Thewlis und Meg Ryan, Regie: Michael Hoffmann

“Auferstanden” (USA 2016)
Historiendrama um den römischen Militärtribun Clavius zur Zeit der Kreuzigung und Auferstehung Christi. Auf der Suche nach dem verschwundenen Leichnam Jesu wandelt sich der rücksichtslos seine Befehle ausführende Clavius vom “Saulus zum Paulus”.

Mit Joseph Fiennes, Tom Felton, Peter Firth und Cliff Curtis, Regie: Kevin Reynolds

Prächtig ausgestatteter Kostümfilm über die Geschichte der unkonventionellen Landschaftsgärtnerin Sabine de Barra, die den Auftrag erhält, für das Schloss Ludwigs XIV. in Versailles einen Barockgarten zu gestalten. Mit Kate Winslet, Alan Rickman, Matthias Schoenaerts u.a., Regie: Alan Rickman.

Die Schwester der Königin

Historiendrama nach dem gleichnamigen Roman von Philippa Gregory.

Im Mittelpunkt der Handlung steht das Schicksal der Schwestern Anne und Mary Boleyn am Hof König Heinrichs VIII. von England.

Mit Natalie Portman, Scarlett Johansson, Eric Bana u.a.

Regie: Justin Chadwick.