Printer Icon

 

Friedrichsruh ist seit dem 19. Jahrhundert ein Ausflugsziel, jetzt ist die Anreise auch via Internet lohnenswert: Wir freuen uns, ab sofort hier auf unserer Website einen virtuellen Rundgang durch unsere Dauerausstellung „Otto von Bismarck und seine Zeit“ anbieten zu können. Damit ist nun ein unmittelbarer Blick in die Räume im Historischen Bahnhof Friedrichsruh möglich, um sich über den Lebensweg des preußisch-deutschen Staatsmannes sowie seine politischen Erfolge und Misserfolge zu informieren. Diese werden im Kontext der politischen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Umbrüche präsentiert, sodass ein eindrucksvolles Bild der deutschen Geschichte im 19. Jahrhundert entsteht. Der letzte Raum ist dem schon zu Lebzeiten einsetzenden Bismarck-Mythos gewidmet.

Um diesen virtuellen Rundgang zu ermöglichen, scannte der Fotograf Stefan Dendorfer die Ausstellung mit einer Spezialkamera. Nach der digitalen Aufbereitung der 360-Grad-Aufnahmen haben wir einige Info-Punkte mit zusätzlichen Informationen gesetzt, die die Ausstellungstexte ergänzen.

Sie können sich mit der Computermaus oder mit dem Finger auf dem Screen Ihres Smartphones durch die Räume bewegen, zu den Texten an den Wänden heranzoomen und die Info-Punkte öffnen. Außerdem besteht die Möglichkeit, einen kurzen Video-Rundgang anzuklicken.

In den kommenden Wochen wird ein weiterer Rundgang folgen, der durch das Bismarck-Museum führt. Ermöglicht wurden beide Angebote durch Fördermittel, die wir im Rahmen des Programms „Neustart Kultur“ von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien erhalten haben.

Informationen über unsere Ausstellungen finden Sie hier.