Printer Icon

Schönhausen

Otto von Bismarck wurde am 1. April 1815 in Schönhausen geboren. Noch heute können hier die Spuren seiner landadligen Herkunft besichtigt werden.

Der erste Reichskanzler Otto von Bismarck wurde am 1. April 1815 in Schönhausen geboren. Neben der romanischen Kirche, in der er getauft wurde, steht heute noch der Seitenflügel seines Geburtshauses (Schloss I). Dieser konnte nach der Sprengung des Haupthauses 1958 erhalten werden und beheimatet seit seiner aufwendigen Restaurierung 1998 das Bismarck-Museum.

Gezeigt werden dort vor allem Geschenke, die dem Reichskanzler als Zeichen der Wertschätzung überreicht wurden und von bedeutenden historischen Ereignissen erzählen.

Ebenfalls erhalten geblieben sind die zum Schloss gehörende barocke Parkanlage sowie das einstige zweite Gutshaus der Familie (Schloss II genannt). Das Gebäude wird heute als Bürgerzentrum genutzt.