Lade Veranstaltungen

Vergangene Veranstaltungen

Veranstaltungen Suche und Ansichten, Navigation

Oktober 2020

Wanderausstellung: #Stolen Memory

10.10.2020 - 21.10.2020
Historischer Bahnhof Friedrichsruh, Am Bahnhof 2
Friedrichsruh, 21521
Kostenlos

Eine der ersten Stationen der Wanderausstellung #StolenMemory ist der Park des Historischen Bahnhofs in Friedrichsruh. In einem ausklappbaren Überseecontainer werden auf Plakaten persönliche Gegenstände von NS-Verfolgten gezeigt und deren Lebensgeschichten erzählt. Die Objekte selbst sind, soweit es möglich war, an die Familien ihrer einstigen Besitzerinnen und Besitzer zurückgegeben worden. Foto:…

Erfahren Sie mehr »

Otto von Bismarck und seine Zeit

18.10.2020 |14:00
Historischer Bahnhof Friedrichsruh, Am Bahnhof 2
Friedrichsruh, 21521
Kostenlos

Öffentliche Führung: Im Historischen Bahnhof Friedrichsruh, ihrem Stiftungssitz, präsentiert die Otto-von-Bismarck-Stiftung die Dauerausstellung „Otto von Bismarck und seine Zeit“. Aufgezeigt werden die innen- wie außenpolitischen Erfolge und Misserfolge des preußisch-deutschen Staatsmannes vor dem Hintergrund der politischen, sozialen und wirtschaftlichen Umbrüche des 19. Jahrhunderts. Veranschaulicht werden die vielfältigen Entwicklungen durch Dokumente,…

Erfahren Sie mehr »

Der Kapitalismus im langen 19. Jahrhundert

22.10.2020 |19:30
Historischer Bahnhof Friedrichsruh, Am Bahnhof 2
Friedrichsruh, 21521
Kostenlos

Prof. Dr. Werner Plumpe erzählt in seinem Buch „Das kalte Herz“ die Durchsetzung des kapitalistischen Wirtschaftens im Europa und Nordamerika des 19. Jahrhunderts als eine Erfolgsgeschichte. Profitiert haben, wie er ausführlich aufzeigt, vor allem auch die Armen und Unterprivilegierten, die massenhaft Zugang zu bezahlter Arbeit fanden und mit ihrem Einkommen…

Erfahren Sie mehr »

Friedrichsruh entdecken

24.10.2020 |14:00 - 17:00
Bismarck-Museum, Am Museum 2
Friedrichsruh, 21521
5€

Friedrichsruh hat im Laufe der Jahrhunderte einen bemerkenswerten Wandel durchlebt, zahlreiche Zeugnisse können auf einem von Nikolaj Müller-Wusterwitz geführten Rundgang entdeckt werden: Gelegen im Sachsenwald an der Schwarzen Au, die einst zahlreiche Mühlen und Erzhämmer antrieb, war Friedrichsruh ein Standort frühester Industrialisierung. Auf einer Karte von 1670 sind ein Brauhaus,…

Erfahren Sie mehr »

November 2020

Bismarck in der Erinnerungskultur der Deutschen

01.11.2020 |14:00
Bismarck-Museum, Am Museum 2
Friedrichsruh, 21521
4€

Öffentliche Führung: Im Bismarck-Museum, das im „Landhaus Friedrichsruh“ beheimatet ist, werden historische Erinnerungsstücke und persönliche Gebrauchsgegenstände Otto von Bismarcks, Darstellungen bedeutsamer Ereignisse und Personen sowie wichtige Schriftstücke gezeigt. Entlang dieser Ausstellungsstücke lässt sich erzählen, welche historische Bedeutung dem ersten Reichskanzler einst zugeschrieben wurde. Diese Erinnerungskultur wird im Rahmen der Führung…

Erfahren Sie mehr »

Abgesagt: Otto von Bismarck und seine Zeit

08.11.2020 |14:00
Historischer Bahnhof Friedrichsruh, Am Bahnhof 2
Friedrichsruh, 21521
Kostenlos

Öffentliche Führung: Im Historischen Bahnhof Friedrichsruh, ihrem Stiftungssitz, präsentiert die Otto-von-Bismarck-Stiftung die Dauerausstellung „Otto von Bismarck und seine Zeit“. Aufgezeigt werden die innen- wie außenpolitischen Erfolge und Misserfolge des preußisch-deutschen Staatsmannes vor dem Hintergrund der politischen, sozialen und wirtschaftlichen Umbrüche des 19. Jahrhunderts. Veranschaulicht werden die vielfältigen Entwicklungen durch Dokumente,…

Erfahren Sie mehr »

Abgesagt: Europa zu Beginn einer neuen Dekade – wird es ein europäisches oder chinesisches Jahrzehnt?

11.11.2020 |19:00
Aula der Grundschule Wentorf, Wohltorfer Weg 6
Wentorf bei Hamburg, 21465
Kostenlos

Diese Veranstaltung muss aufgrund der Beschränkungen des öffentlichen Lebens entfallen. Diese sind vom Bundesland Schleswig-Holstein mit dem Ziel verordnet worden, die Infektionen mit dem SARS-CoV-2-Virus einzudämmen. Wir bitten um Verständnis. Den Jahresvortrag des Fördervereins der Otto-von-Bismarck-Stiftung hält EU-Kommissar a.D. Günther Oettinger. Im Mittelpunkt werden die Umbrüche im internationalen System am…

Erfahren Sie mehr »

Januar 2021

Einigkeit und Recht – doch Freiheit?

18. Januar |18:00 - 19:30

Das Kaiserreich spielt in der deutschen Geschichte und für die Entwicklung der Demokratie in Deutschland eine ambivalente Rolle. „Einigkeit und Recht – doch Freiheit?“ lautet daher der Titel einer Online-Debatte, die unter dem Dach der AG Orte der Demokratiegeschichte stattfindet. Es diskutieren Prof. Dr. Kirsten Heinsohn, stellvertretende Direktorin der Forschungsstelle…

Erfahren Sie mehr »

Februar 2021

Schleswig-Holstein und Herzogtum Lauenburg: Zwei Geschichten oder eine?

4. Februar |19:30 - 21:00
Kostenlos

  Weder Schleswig noch Holstein: Das Herzogtum Lauenburg schrieb mehrere Jahrhunderte lang seine eigene Geschichte und war mit wechselnden Königshäusern in Personalunion verbunden. Erst 1865 wurde es ein Teil Preußens und schließlich 1876 in die preußische Provinz Schleswig-Holstein eingegliedert. 1890 ernannte Kaiser Wilhelm II. Otto von Bismarck, der in Friedrichsruh…

Erfahren Sie mehr »

März 2021

Hamburger Bismarck-Vortrag: Konflikt und Kohäsion in der Demokratie

23. März |19:00 - 20:30
Kostenlos

In diesem Jahr setzten wir unsere Reihe „Hamburger Bismarck-Vortrag“ im Internet fort. Die Veranstaltung ist damit für alle Interessierten von Zuhause aus frei zugänglich. Als Referent wurde der renommierte Politikwissenschaftler Prof. Dr. Jan-Werner Müller gewonnen, der an der US-amerikanischen Princeton University lehrt. Seine Forschungsschwerpunkte sind die Demokratie und ihre Ideengeschichte,…

Erfahren Sie mehr »
+ Veranstaltungen exportieren