Lade Veranstaltungen

Vergangene Veranstaltungen

Veranstaltungen Suche und Ansichten, Navigation

Mai 2021

„Bühne frei – live dabei!“ mit dem SaitenWind Trio

4. Mai |20:15
Kostenlos

Wir haben das beliebte Online-Kultur-Festival der Bergedorfer Zeitung in den Historischen Bahnhof Friedrichsruh eingeladen. An diesem Abend spielt das SaitenWind Trio aus Hamburg. Das Konzert wird kostenlos live gestreamt auf www.bergedorfer-zeitung.de/live-dabei, der Facebook-Seite der Bergedorfer Zeitung und auf Abendblatt TV, dem YouTube-Kanal des Hamburger Abendblattes. Auf dem Programm stehen „Die…

Erfahren Sie mehr »

Ludwig II. von Bayern – ein politischer König

27. Mai |19:30 - 21:00
Historischer Bahnhof Friedrichsruh, Am Bahnhof 2
Friedrichsruh, 21521
Kostenlos

Ludwig II. ist als Märchenkönig und passionierter Schlossbauherr in Erinnerung geblieben. Die Telefonanschlüsse, die er im Schloss Neuschwanstein installieren ließ, sind aber durchaus ein kleiner Hinweis darauf, dass der Monarch weniger weltabgewandt war, als es heute erscheinen mag. Dr. Christof Botzenhart wird in seinem Vortrag zeigen, dass Ludwig II. sich…

Erfahren Sie mehr »

Juni 2021

Sachsenwald-Slam: Demokratie

8. Juni |19:30 - 21:00
Schloss Reinbek, Schloßstr. 5
Reinbek, 21465
€7

Beim Sachsenwald-Slam stellen sich im Reinbeker Schloss viermal im Jahr Poetinnen und Poeten mit ihren selbstverfassten Texten der Publikumsjury. Dieses Mal dreht sich der literarische Wettstreit um ein gemeinsames Thema: die Demokratie. Es treten einige der bekanntesten Slammerinnen und Slammer Norddeutschlands auf. Organisiert wird diese Veranstaltung von der Reinbeker Slammerin…

Erfahren Sie mehr »

1870/71. Reichsgründung in Versailles – Eröffnung der Sonderausstellung im Livestream

20. Juni |11:00 - 12:00
Bismarck-Museum, Am Museum 2
Friedrichsruh, 21521
Kostenlos

Die Sonderausstellung „1870/71 Reichsgründung in Versailles“ wird am Sonntag, 20. Juni, um 11 Uhr im Bismarck-Museum in Friedrichsruh eröffnet. Das Programm: Begrüßung durch den Kuratoriumsvorsitzenden Norbert Brackmann „Die deutsche Reichsgründung von 1871 im Kontext der europäischen Geschichte“, Festvortrag von Prof. Dr. Hans-Christof Kraus (Universität Passau) Einführung in die Ausstellung durch…

Erfahren Sie mehr »

August 2021

Picturing War 1870/71 – Fotografien eines Krieges

6. August |19:30 - 21:00
Ev.-luth. Kirchengemeinde Aumühle, Börnsener Straße 25
Aumühle, 21521
Kostenlos

Der Deutsch-Französische Krieg 1870/71 ist heute fast vergessen, obwohl die Bedeutung seiner weitreichenden Folgen unumstritten ist: Das Deutsche Reich wurde gegründet und die Dritte Französische Republik ausgerufen. Mit kaum einem anderen Ereignis des 19. Jahrhunderts haben sich daher ähnlich viele Maler, Bildhauer, Illustratoren und Fotografen beschäftigt. Paul Mellenthin M.A. (Universität…

Erfahren Sie mehr »

Der Deutsch-Französische Krieg 1870/71

19. August |19:30 - 21:00
Historischer Bahnhof Friedrichsruh, Am Bahnhof 2
Friedrichsruh, 21521
Kostenlos

Überall in Deutschland erinnern Denkmäler an die Gefallenen des Deutsch-Französischen Krieges, dennoch scheint dieser beinahe vergessen zu sein. Dabei veränderte er maßgeblich die Landkarte Europas: Mit der symbolträchtigen Proklamierung des Deutschen Kaiserreichs im Spiegelsaal von Schloss Versailles erfüllte sich für viele Deutsche der Traum von einem eigenen Nationalstaat. Prof. Dr.…

Erfahren Sie mehr »

Die Reichsgründung 1870/71

25. August |18:30 - 20:00
Landesarchiv Schleswig-Holstein, Prinzenpalais 1
Schleswig, 24837
2€

Mit der Gründung des Deutschen Reichs im Januar 1871 erfüllte sich für viele Anhänger der Nationalbewegung ein langgehegter Traum – nur wenige Jahrzehnte zuvor war seine Verwirklichung noch unerreichbar erschienen. Prof. Dr. Michael Epkenhans geht in seinem Vortrag der Frage nach, wie es innerhalb eines relativ kurzen historischen Prozesses doch…

Erfahren Sie mehr »

September 2021

Japans Aufstieg zur Kolonialmacht

16. September |19:30 - 21:00
Historischer Bahnhof Friedrichsruh, Am Bahnhof 2
Friedrichsruh, 21521
Kostenlos

Mit Japan begann im 19. Jahrhundert auch ein nicht-westliches Land, ein Kolonialreich aufzubauen. Um sein Ziel zu erreichen, führte es zwei Kriege gegen China und annektierte schließlich Korea, dessen Bevölkerung zwangsassimiliert werden sollte. Erst die japanische Kapitulation am 15. August 1945 beendete diese Kolonialherrschaft, die bis in die Gegenwart das…

Erfahren Sie mehr »

Europa zu Beginn einer neuen Dekade – wird es ein europäisches oder chinesisches Jahrzehnt?

22. September |19:00 - 20:30
Aula der Grundschule Wentorf, Wohltorfer Weg 6
Wentorf bei Hamburg, 21465
Kostenlos

Den Jahresvortrag des Fördervereins der Otto-von-Bismarck-Stiftung hält EU-Kommissar a.D. Günther Oettinger. Im Mittelpunkt werden die Umbrüche im internationalen System am Beginn des 21. Jahrhunderts stehen, die für die Europäische Union und ihre Mitgliedsstaaten in vielerlei Hinsicht eine große Herausforderung bedeuten: Sie müssen ihre Demokratie, zu der wesentlich der Parlamentarismus, die…

Erfahren Sie mehr »

Oktober 2021

Deutsche Staatsmänner postkolonial – eine geschichtspolitische Herausforderung

6. Oktober |10:30 - 11:30

„Deutungskämpfe“ lautet der Titel des diesjährigen Historikertages, der vom 5. bis zum 8. Oktober 2021 auf einer digitalen Konferenzplattform besucht werden kann; am Tagungsort in München ist pandemiebedingt kein Präsenzpublikum zugelassen. Auf dieser Konferenzplattform bieten auch die Politikergedenkstiftungen des Bundes im Rahmen der Fachausstellung eine gemeinsame Veranstaltung an: Sie laden…

Erfahren Sie mehr »
+ Veranstaltungen exportieren