Schlagwortarchiv für: Philosophie

Immanuel Kant (1724 – 1804) gehört zu den wichtigsten Denkern der Moderne. Dr. Tim Kunze stellt in seinem Vortrag die zentralen Ideen des großen Philosophen vor. Von besonderer Bedeutung ist dabei der kategorische Imperativ, mit dem Kant das autonome Individuum und ein vernünftiges Miteinander ins Zentrum stellte und damit den Universalismus begründete. Mit seinen Schriften, entstanden in der aufgeklärten Atmosphäre seiner Heimatstadt Königsberg, steht Kant auch für die liberale Seite Preußens.

Dr. Tim Kunze ist wissenschaftlicher Mitarbeiter der Immanuel-Kant-Abteilung am Ostpreußischen Landesmuseum in Lüneburg und Kurator der neu entstehenden Kant-Dauerausstellung des Museums. Er hält seinen Vortrag auf Einladung des Vereins zur Förderung der Otto-von-Bismarck-Stiftung e.V.

Abb.: Immanuel Kant, Gemälde von Gottlieb Doebler (Ausschnitt), Öl/Leinwand, nach 1791, Leihgabe Stadt Duisburg © Ostpreußisches Landesmuseum


Anmeldungen nimmt die Otto-von-Bismarck-Stiftung für den Förderverein unter der Telefonnummer 04104 / 97710 oder per E-Mail an info@bismarck-stiftung.de entgegen.