Veranstaltungen

Im Lauf der Jahrhunderte stand Hamburg wiederholt im Fokus bedeutender Ereignisse. Die Zerstörung Altonas 1713, der Einmarsch der Truppen Napoleons 1806, der Besuch Wilhelms II. 1895 oder die Sturmfl ut 1962 sind einige Beispiele dafür. Auch Georg Philipp Telemann, Karl Marx, Alfred Nobel, Otto von Bismarck, Thomas Mann und Siegfried Lenz haben in der Stadt Spuren hinterlassen. In spannenden Miniaturen ruft Matthias Schmoock 30 prägende Ereignisse in Erinnerung und macht dabei deutlich, wie oft die Hansestadt Weltgeschichte schrieb.

Begrüßung: Ina Vanessa Skorka-Müller (Reinbek)
Moderation: Prof. Dr. Ulrich Lappenküper (Friedrichsruh)
Lesung: Dr. Matthias Schmoock (Hamburg)

Kooperationsveranstaltung der Otto-von-Bismarck-Stiftung und der Buchhandlung Erdmann mit dem Ellert & Richter Verlag

Teilnahme nur nach persönlicher Anmeldung unter 0 41 04 / 97 71-0 oder info@bismarck-stiftung.de