Lade Veranstaltungen

« All Events

Korruptionsskandale und -debatten im Deutschen Kaiserreich

3. Dezember |19:30

- kostenlos

In welchem Ausmaß ist eine Gesellschaft bereit, Vorteilsannahme und Bestechlichkeit von Amtsträgern zu tolerieren? Angesichts einiger Skandale wurden im Deutschen Kaiserreich die diesbezüglichen politisch-gesellschaftlichen Normen neu ausgehandelt, wie Dr. Anna Rothfuss in ihren Vortrag aufzeigen wird. In ihrer Dissertation „Korruption im Kaiserreich“ dient als ein Fallbeispiel das Verhalten von Hermann Wagener. Der Mitbegründer der Neuen Preußischen Zeitung (Kreuzzeitung) hatte sein Amt als Erster Rat im Staatministerium 1873 ausgenutzt, so der Vorwurf, um bei der Vergabe von Eisenbahnkonzessionen mitzuverdienen. Er wurde verurteilt und verlor sein Amt, blieb aber politisch aktiv.

Dr. Anna Rothfuss studierte Geschichte an der TU Darmstadt und der University of Warwick, Großbritannien. Seit 2016 arbeitet sie in der internationalen Projektentwicklung in Taunusstein.

Das Buch:
Anna Rothfuss
Korruption im Kaiserreich. Debatten und Skandale zwischen 1871 und 1914
Göttingen 2019

zur Rezension von Manfred Hanisch auf sehepunkte siehe: http://www.sehepunkte.de/2020/03/33828.html


Abbildung: Stammaktie über 200 Thaler der Pommerschen Central-Eisenbahn-Gesellschaft vom 1. August 1870. Das private Unternehmen stand im Mittelpunkt eines Skandals, der in die Verurteilung seines Mitgesellschafters Hermann Wagener mündete.


Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Wir bitten daher um Ihre verbindliche Anmeldung unter der Telefonnummer 0 41 04 / 97 71-0 oder per E-Mail an info@bismarck-stiftung.de. Halten Sie bitte in unseren Räumen die aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln ein und tragen Sie einen Mund-Nasen-Schutz. Vielen Dank!

Details

Datum:
3. Dezember
Zeit:
19:30
Eintritt:
kostenlos
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstaltungsort

Historischer Bahnhof Friedrichsruh
Am Bahnhof 2
Friedrichsruh, 21521

Veranstalter

Otto-von-Bismarck-Stiftung

Details

Datum:
3. Dezember
Zeit:
19:30
Eintritt:
kostenlos
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstaltungsort

Historischer Bahnhof Friedrichsruh
Am Bahnhof 2
Friedrichsruh, 21521

Veranstalter

Otto-von-Bismarck-Stiftung