Lade Veranstaltungen

« All Events

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

„Es war schön, nicht zu frieren“. Die Rettung der skandinavischen KZ-Häftlinge durch die Aktion Weiße Busse – Ablauf, Dilemmata, Rezeption

20. August |19:30

- Kostenlos

Ulrike Jensen, zuständig für den Bereich Pädagogik in der KZ-Gedenkstätte Neuengamme, wird in ihrem Vortrag an die Licht- und Schattenseiten einer Rettungsaktion erinnern, die der Initiative des schwedischen Diplomaten Folke Bernadotte Graf von Wisborg zu verdanken war: Nachdem er Informationen über die Situation der KZ-Häftlinge erlangt hatte, reiste er in den ersten Monaten des Jahres 1945 mehrfach nach Berlin. Dort verhandelte er erfolgreich die Zusammenführung skandinavischer Häftlinge in einem schwedischen Rot-Kreuz-Lager und erhielt schließlich die Zustimmung, in einer als „Weiße Busse“ bekannt gewordenen Rettungsaktion etwa 20.000 KZ-Häftlinge nach Schweden zu bringen, womit auch zahlreichen Juden das Leben gerettet wurde.

Dieser Vortrag gehört zu den Initiativen und Veranstaltungen, mit denen in Aumühle an das Ende des Zweiten Weltkriegs erinnert wird, das sich zum 75. Mal jährt.

Literatur zum Thema:
Oliver von Wrochem (Hrsg.)
Skandinavien im Zweiten Weltkrieg und die Rettungsaktion „Weiße Busse“. Ereignisse und Erinnerung
herausgegeben im Auftrag der KZ-Gedenkstätte Neuengamme unter Mitarbeit von Lars Jockheck (Neuengammer Kolloquien 2), Berlin 2012


Abbildung: Auf dem Weg ins Konzentrationslager Neuengamme, das als Sammelstelle diente, hielten die Busse des Roten Kreuzes in der Nähe von Friedrichsruh. Foto: Hans Lorenzen, 1945 (Fotoarchiv des Nationalmuseums Kopenhagen).


Wir bitten um Verständnis, dass die Teilnehmerzahl begrenzt ist. Diese Veranstaltung ist ausgebucht.

Details

Datum:
20. August
Zeit:
19:30
Eintritt:
Kostenlos
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstaltungsort

Historischer Bahnhof Friedrichsruh
Am Bahnhof 2
Friedrichsruh, 21521

Veranstalter

Otto-von-Bismarck-Stiftung

Details

Datum:
20. August
Zeit:
19:30
Eintritt:
Kostenlos
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstaltungsort

Historischer Bahnhof Friedrichsruh
Am Bahnhof 2
Friedrichsruh, 21521

Veranstalter

Otto-von-Bismarck-Stiftung
© Copyright - Otto von Bismarck Stiftung