Lade Veranstaltungen

« All Events

Das Reich als Föderativnation

19.05.2022 |19:30 - 21:00

- Kostenlos

Prof. em. Dr. Dr. h.c. Dieter Langewische (Universität Tübingen) rückt in seinem Vortrag die föderale Ausgestaltung des Kaiserreichs in den Fokus. In seiner jüngsten Publikation hat der Historiker als Ausgangspunkt seiner Argumentation die vielstaatliche Ordnung des Alten Reiches identifiziert, in dem er die historische Wurzel des deutschen Föderalismus verortet. In seiner Analyse werden Offenheit und Umbrüche in den politischen Aushandlungsprozessen sichtbar, die Einfluss auf die staatliche Ordnung des Kaiserreichs hatten. Aus dieser Perspektive widerspricht Langewische dem Diktum, Deutschland sei eine verspätete Nation.

 

Literatur:

Langewiesche, Dieter
Vom vielstaatlichen Reich zum föderativen Bundesstaat. Eine andere deutsche Geschichte
Stuttgart 2020 (Heidelberger Akademische Bibliothek)

Abbildung: Karte Deutsches Reich. Druck, Meyers Großes Konversations-Lexikon, 4. Band, Leipzig und Wien 1903, Papier, Pappe (Sammlung der Otto-von-Bismarck-Stiftung)


Die Anzahl der Plätze ist begrenzt. Wir bitten daher ab dem 5. Mai 2022 um Ihre Anmeldung per E-Mail an info@bismarck-stiftung.de oder telefonisch unter der Nummer 04104 – 97710.

Details

Datum:
19.05.2022
Zeit:
19:30 - 21:00
Eintritt:
Kostenlos

Veranstaltungsort

Historischer Bahnhof Friedrichsruh
Am Bahnhof 2
Friedrichsruh, 21521

Veranstalter

Otto-von-Bismarck-Stiftung

Details

Datum:
19.05.2022
Zeit:
19:30 - 21:00
Eintritt:
Kostenlos

Veranstaltungsort

Historischer Bahnhof Friedrichsruh
Am Bahnhof 2
Friedrichsruh, 21521

Veranstalter

Otto-von-Bismarck-Stiftung