Printer Icon

Ihr Besuch

Öffnungszeiten

Winteröffnungszeiten:
Dienstag bis Sonntag 10 – 16 Uhr (01.10. bis 31.03. eines Jahres)

Sommeröffnungszeiten:
Dienstag bis Sonntag 10 – 18 Uhr
(01.04. bis 30.09. eines Jahres)

Ostermontag und Pfingstmontag  geöffnet. Geschlossen vom 24. Dezember bis zum 1. Januar.

 

Die Öffnungszeiten gelten für die Dauerausstellung „Otto von Bismarck und seine Zeit“ im Historischen Bahnhof und für das Bismarck-Museum. Das Mausoleum ist bis auf Weiteres Sonnabend und Sonntag sowie an Feiertagen von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Das Archiv und die Bibliothek können nur nach vorheriger Anmeldung zu den Öffnungszeiten der Stiftung besucht werden.

Da die SARS-CoV-2-Pandemie weiterhin anhält, achten wir für Sie darauf, dass sich immer nur die zulässige Anzahl an Besucherinnen und Besuchern in unseren Räumen aufhält. An den Vorträgen im Veranstaltungsraum des Historischen Bahnhofs Friedrichsruh dürfen maximal 20 Personen teilnehmen, an den öffentlichen Führungen im Bismarck-Museum maximal acht Personen und in der Dauerausstellung „Otto von Bismarck und seine Zeit“ maximal sechs Personen.

Möchten Sie an einer öffentlichen Veranstaltung teilnehmen, ist eine Anmeldung unter der Telefonnummer 0 41 04 / 97 71-0 oder per E-Mail an info@bismarck-stiftung.de erforderlich, bei einem freien Platz erhalten Sie eine Zusage. Sollten Sie doch nicht teilnehmen können, sagen Sie bitte ab. Bitte geben Sie bei der Anmeldung Ihren Namen und Ihre Kontaktdaten an. Diese Daten werden nach der Veranstaltung von uns sechs Wochen lang unzugänglich aufbewahrt und dann vernichtet.  Die Anmeldefrist für unsere öffentlichen Veranstaltungen beginnt immer 14 Tage vor dem jeweiligen Termin, bitte beachten Sie die Angaben im Veranstaltungskalender. Die Teilnahmebedingungen werden laufend an etwaige neue Richtlinien des Landes und des Bundes anpasst.

Sprechen Sie uns gerne wie oben angegeben an, wenn sie Termine für eine eigene Gruppenführung vereinbaren, sich über unser spezielles Angebot für Schulklassen informieren oder unsere Schriften bestellen möchten.

Bitte beachten Sie, dass die Beschränkungen der Teilnehmerzahl aufgrund des Abstandsgebots grundsätzlich für jede Gruppenveranstaltung gilt.

Wir müssen Sie darum bitten, in unseren Räumen die Hygiene- und Abstandsregeln einzuhalten sowie einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen, um sich selbst, die anderen Gäste sowie unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu schützen.

Eintritt

Otto-von-Bismarck-Stiftung

Der Eintritt in die Dauerausstellung „Otto von Bismarck und seine Zeit“ im historischen Bahnhofsgebäude Friedrichsruh ist frei.

Bismarck-Museum

Erwachsene 4,00 €

Ermäßigt 3,00 €*

Gruppen ab 6 Personen 3,00 €

Freier Eintritt für Schulklassen und Kinder/Jugendliche unter 18 Jahren sowie Mitglieder des Deutschen Museumsbundes.

Sonderaktionen:

„Friedrichsruher Herbstzeitlose“: Jeden Samstag ermäßigter Eintritt von 2,00 € für Senioren ab 65 Jahren.

„Sonntags gehört das Museum uns!“: Familien mit Kindern unter 18 Jahren zahlen jeden Sonntag nur den symbolischen Preis von 3,00 €.

Führungen für Gruppen ab 6 Personen jederzeit nach Absprache. Kosten: 3,00 € pro Teilnehmer. Führungen und Projektarbeit für Schulklassen nach Absprache und kostenlos!

Mausoleum

Erwachsene 2,00 €

Ermäßigt 1,00 €*

Die Eintrittskarten können im Bismarck-Museum erworben werden.

* Die Ermäßigung gilt für Studenten, Auszubildende, Teilnehmer am Freiwilligen Sozialen Jahr, Schwerbehinderte, Arbeitslose, Sozialhilfeempfänger. Gültig nur nach Vorlage einer entsprechenden Bescheinigung/Ausweis.

Bitte beachten Sie: Es ist keine Zahlung mit der EC- oder Kreditkarte möglich.

Anfahrt

Otto-von-Bismarck-Stiftung
Am Bahnhof 2
21521 Friedrichsruh

Bismarck-Museum
Am Museum 2
21521 Friedrichsruh

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Vom S-Bahnhof Aumühle erreichen Sie uns zu den üblichen Öffnungszeiten montags bis freitags mit der Buslinie 433 in Richtung Trittau (Haltestelle Friedrichsruh, Bismarck-Museum).

Barrierefreiheit

Die Dauerausstellung “Bismarck und seine Zeit” sowie die übrigen Räumlichkeiten der Otto-von-Bismarck-Stiftung im historischen Bahnhofsgebäude besitzen einen rollstuhlgerechten Zugang.

Das Bismarck-Museum besitzt keinen rollstuhlgerechten Zugang.