Veranstaltungen

Im Westen nichts Neues

Literaturverfilmung USA 1979

 

Preisgekrönte Neuverfilmung des berühmten Antikriegsromans von Erich Maria Remarque. Der Abiturient Paul Bäumer und seine Klassenkameraden melden sich im Sommer 1914 aus patriotischen Motiven heraus freiwillig zum Einsatz an der Front. Die nach der militärischen Grundausbildung in den Köpfen der jungen Kriegsfreiwilligen noch vorhandenen romantischen Vorstellungen vom Krieg werden rasch von der Wirklichkeit in den Schützengräben an der Westfront eingeholt.

 

Regie: Delbert Mann

Darsteller: Richard Thomas, Ernest Borgnine, Donald Pleasence und Ian Holm.

Laufzeit: 150 Min.