Geschrieben von Dr. Ulf Morgenstern am Donnerstag, den 23. März 2017 um 12:04 Uhr

Wer Lust auf eine knapp acht-stündige Anstellung beim Bund und gelegentlich auch Zeit an den Wochenenden hat, dem bieten wir eine spannende Stelle:

Die Tätigkeit erstreckt sich auf sämtliche Aufgabenfelder der Stiftung in der wissenschaftlichen Forschung, der Museumspädagogik und der historisch-politischen Bildung. Schreibtischarbeit, Gruppenführungen, Ausstellungsvorbereitungen; die Palette ist breit.

Für alle historisch Interessierten, die nicht notwendig auch Geschichte studieren müssen, heißt das: hier kann der Lebenslauf im Kreise netter Kollegen erweitert werden. Und das mitten in der Natur! Anfahrt aus Hamburg mit S-Bahn und Bus ca. 45 min, genügend Zeit also, um zu lesen und abzuschalten.

Bei Interesse schreiben Sie dem Geschäftsführer und Vorstand der Otto-von-Bismarck-Stiftung, Herrn Prof. Dr. Ulrich Lappenküper (Am Bahnhof 2, 21521 Friedrichsruh oder ulappenkueper@bismarck-stiftung.de) oder rufen Sie an (04104/977113).
Wir freuen uns auf Sie!

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über Ihren Beitrag!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.